Jetzt vergleichen und sparen!
Ihr Ortskennzeichen
Jetzt vergleichen
Ihr Fahrzeug auswählen über

KFZ Versicherung vergleich – KFZ-Tarifvergleich

Zum Ende eines jeden Jahres erhalten alle Versicherungsnehmer von ihrem KFZ-Versicherer eine Neuberechnung. Das ist so, weil die Versicherungsbeiträge sich anhand des Unfallrisikos berechnen. Daher legen die Versicherungsgesellschaften mit Hilfe von Statistiken und Auswertungen jährlich eine neue Beitragssumme fest. Diese wird unter Zuhilfenahme der Schadenshöhe und -anzahl für bestimmte Fahrzeugtypen und Regionen festgelegt. Wegen dieser regelmäßigen Neuberechnungen ist es völlig legitim, einen erneuten KFZ-Versicherungsvergleich durchzuführen.

 

 

Im Falle eines Anstiegs der Beitragshöhe besteht für jeden Versicherten ein außerordentliches Kündigungsrecht. Ab Zugang der Benachrichtigung gilt eine Frist von 4 Wochen zum Monatsende. Eine sehr gute und immer beliebtere Möglichkeit sind einschlägige Vergleichsplattformen und Vergleichsrechner. Doch was können diese Plattformen? Sie stellen dank ihrer Unabhängigkeit eine sehr große Transparenz für die Kunden her. Hier müssen nur einmal die erforderlichen Angaben zum Fahrzeug und der Person eingegeben werden, um Vergleichsmöglichkeiten angeboten zu bekommen. Anhand der persönlichen Daten und des gewünschten Versicherungsschutzes wird eine Liste der günstigen Anbieter erstellt. Dann fällt die Wahl nicht mehr schwer.

Nach einer umfassenden Recherche ist das weitere Prozedere sehr einfach. Hat man sich für ein passendes Angebot entschieden, braucht man nur der vorgegebenen Navigation der Seite zu folgen und wird direkt zum Anbieter weitergeleitet. Hier kann noch einmal entschieden werden, ob ein schriftliches Angebot angefordert oder gleich ein Vertrag abgeschlossen wird.

Lohnend ist ein Wechsel des Versicherungsanbieters immer, zumindest gilt dies für die zu zahlenden Beiträge. Gut überlegt will ein solcher Schritt dennoch sein, es bestehen große Unterschiede in der Behandlung eines Schadenfalls. Wer bereits gute Erfahrungen sammeln konnte, sollte sich erst mit seinem derzeitigen Versicherer über eine Tarifanpassung unterhalten.